Seit 2015 sind mittlerweile über 40 unterschiedliche Initiativen unter dem Dachverband AIC (Art Initiatives Cologne) organisiert. Sie vertreten gegenüber der Kulturpolitik und der -verwaltung gemeinsame Interessen und Forderungen, bringen im biennalen Turnus einen Index heraus, der alle Räume auf einer Karte darstellt, und veranstalten jährlich das gemeinsame Ausstellungswochenende AIC ON. Ein gemeinsamer Newsletter und eine Homepage informieren über das aktuelle Ausstellungsprogramm. Der nun erscheinende AIC­‐Jahresbericht 2018 gibt die Bandbreite der zur Zeit aktiven Kölner Projekträume und Kunstinitiativen, die im Netzwerk AIC organisiert sind, in einer umfangreichen Übersicht in Text und Bild wieder.

AIC-Jahresbericht 2018: Mit einem Prolog von Nadine Müseler (Kulturamt der Stadt Köln), einem Text von Thorsten Krämer, einem Collectable von Arne Schmitt sowie Texten in eigener Sache und als Dokumentation dem Index mit Übersichtsplan 2017/2018 sowie dem Veranstaltungsprogramm von AIC ON 2018.