Art Initiatives Cologne (AIC) ist ein 2015 gegründetes Netzwerk von derzeit rund 45 freien, nicht kommerziellen Kunst- und Projekträumen, Kunstinitiativen und Festivals in Köln. Die Webseite informiert über die beteiligten Initiativen, über ihre Ausstellungen und Programme und veröffentlicht Eröffnungs- und andere Veranstaltungstermine. Ein Index mit Lageplan, der einmal im Jahr auch als gedruckte Version erscheint, verortet die Offszene im Stadtraum.

Neuigkeiten

Ausschreibung Kunst im öffentlichen Raum: „Neue Zugänge zum Ebertplatz“


Ausschreibung Kunst im öffentlichen Raum: „Neue Zugänge zum Ebertplatz“

Ausschreibung der künstlerischen Gestaltung der stillgelegten Rolltreppen am Ebertplatz für die Jahre 2018, 2019 oder 2020 – Einsendeschluss: Montag, 2. Juli 2018.

[mehr lesen]

Photoszene Anmeldezeitraum verlängert


Photoszene Anmeldezeitraum verlängert

Photoszene-Festival 21.-30.09.2018: Anmeldung bis 15.05. möglich!
Photoszene-Special von WhiteWall +++ Freitickets für die photokina inkl. Shuttle

[mehr lesen]

Initiativen

Q18


q18
Das Quartier am Hafen ist ein Ort des künstlerischen Dialogs, der Forschung und der Produktion. Mehr als 80 professionelle bildende Künstler, Medienkünstler, Designer, Tänzer und Musiker haben hier seit 2010 Arbeitsräume angemietet, knapp die Hälfte wird vom Kulturamt der Stadt Köln unterstützt. Vierteljährlich werden in dem 2011 eröffneten Ausstellungsraum Q18 kuratierte Einzel- und Gruppenausstellungen eingeladener Künstler gezeigt. Die Reihe wird von einem jährlich wechselnden Kurator konzipiert. Ein Kuratorenförderprogramm gibt jungen, sich etablierenden Kuratoren die Möglichkeit, sich im Laufe des Jahres zu entwickeln und zu positionieren. Ein Residenzprogramm befindet sich im Aufbau. [mehr lesen]

schaelpic photokunstbar


schaelpic-photokunstbar
Die schaelpic photokunstbar im Köln-Mülheimer Medienviertel rund um die Schanzenstraße ist ein Projektraum für künstlerische Fotografie, in dem seit 2006 vielfältige Formen der künstlerischen Zusammenarbeit erprobt werden und jährlich etwa drei bis vier FotokünstlerInnen zu Ausstellungen eingeladen werden. [mehr lesen]