UPDATE 03/12/2020
Die meisten nicht kommerziellen Kunstinitiativen bleiben ab sofort – anders als die kommerziellen Galerien – voraussichtlich bis 10.01.2021 geschlossen. Wir folgen damit den behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Stay tuned!

Art Initiatives Cologne (AIC) ist ein 2015 gegründetes Netzwerk von derzeit rund 40 freien, nicht kommerziellen Kunst- und Projekträumen, Kunstinitiativen und Festivals in Köln. Die Webseite informiert über die beteiligten Initiativen, über ihre Ausstellungen und Programme und veröffentlicht Eröffnungs- und andere Veranstaltungstermine. Ein Index mit Lageplan, der auch als gedruckte Version erscheint, verortet die Offszene im Stadtraum.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Neuigkeiten

Internationale Photoszene Köln Festival 2021


Internationale Photoszene Köln Festival 2021

SAVE THE DATE: Internationale Photoszene Köln Festival vom 21. bis 30. Mai 2021 – Anmeldung geöffnet!

[mehr lesen]

Kulturgenerator


Kulturgenerator

Wenn der Strom ausfällt, dann wird ein Generator gebraucht.
Der Kulturgenerator ist online – eine Solidarische Galerie für Kunst- und Kulturschaffende im virtuellen Raum.

[mehr lesen]

Initiativen

schaelpic photokunstbar


schaelpic-photokunstbar
Die schaelpic photokunstbar im Köln-Mülheimer Medienviertel rund um die Schanzenstraße ist ein Projektraum für künstlerische Fotografie, in dem seit 2006 vielfältige Formen der künstlerischen Zusammenarbeit erprobt werden und jährlich etwa drei bis vier FotokünstlerInnen zu Ausstellungen eingeladen werden. [mehr lesen]

artothek


artothek
Die artothek bietet seit 1973 die Möglichkeit, Kunstwerke auszuleihen. Gleichzeitig zeigt sie ein Ausstellungsprogramm Kölner Künstler und internationaler Gäste mit Raum zum Experimentieren. Möglichst alle Bereiche aktueller Kunst werden präsentiert - von Malerei, Zeichnung, Skulptur, Photographie bis hin zu raumbezogenen Arbeiten oder Performances. Die artothek informiert über die ausstellenden Künstler und die ausleihbaren Kunstwerke. Die ausleihbaren Werke sind in der Datenbank „Kulturelles Erbe Köln“ erfasst: http://artothek.kulturelles-erbe-koeln.de [mehr lesen]