Aufruf: Unterstützen Sie die Erhaltung von Litfaßsäulen für das Kunst-im-öffentlichen-Raum-Projekt "Kunst an Kölner Litfaßsäulen"
Mit großem Bedauern und Unverständnis haben KünstlerInnen, KuratorInnen, KunstkritikerInnen, Kulturschaffende und BürgerInnen den derzeit sukzessive stattfindenden Abriss von Kölner Litfaßssäulen zur Kenntnis genommen, die seit Herbst 2015 deutschlandweit einmalig als Ausstellungsmöglichkeit für Kunst im öffentlichen Raum genutzt wurden. Unterstützen Sie die Initiative zur Erhaltung der Kunstsäulen und unterzeichnen Sie unsere Petition unter: change.org

Most stories begin with a simple, but surprisingly effective: Hi!

Simultanhalle


simultanhalle
Analog zum Modellcharakter der Architektur folgt das Ausstellungsprogramm dem Geist des Entwurfs und Experiments. Ziel des stetig wechselnden Kuratoriums ist es, aktuelle Positionen von etablierten mit weitgehend unbekannten Künstlern zu kombinieren, vorrangig solche, die speziell für diesen Ort konzipiert werden. [mehr lesen]

OPEKTA ATELIERS


opekta ateliers
Die im Kölner Stadtteil Nippes gelegenen OPEKTA ATELIERS sind eine gemeinnützige, in Selbstorganisation geführte Ateliergemeinschaft, die 2009 von acht KünstlerInnen zur Förderung der Kölner Kunst und Kultur gegründet wurde. In den 14 Ateliers in einer ehemaligen Pektin-Fabrik (Opekta = „Obstpektin aus dem Apfel“) arbeiten zurzeit 20 KünstlerInnen in verschiedenen Arbeitsfeldern, von Malerei über Bildhauerei bis hin zu Medienkunst. Im fast 200 qm großen Projektraum finden in regelmäßigen Abständen verschiedene Veranstaltungen statt. [mehr lesen]