Most stories begin with a simple, but surprisingly effective: Hi! ~ Welcome to our network of independent art spaces in Cologne.

Neuigkeiten

K634


K634

Künstlerbuch über den Ausstellungsraum K634 und den dazu gehörigen Garten.

[mehr lesen]

AIC Edition 2021


AIC Edition 2021

Zu AIC ON 2021 ist erstmalig eine eigene Künstler*inedition entstanden, gestaltet von Jan Hoeft, Mona Schulzek und Lucia Sotnikova.

[mehr lesen]

Initiativen

artrmx e.V.


artrmx
artrmx e.V. ist ein gemeinnütziger Kunstverein in Köln-Ehrenfeld, der 2006 zur Popularisierung zeitgenössischer Kunst und Förderung außergewöhnlicher Ausstellungskonzepte gegründet wurde. ARTRMX [a:trı‘mıks] bezeichnet sowohl die Vernetzung unterschiedlicher künstlerischer Tätigkeiten und Stilrichtungen als auch die Vernetzung von Kreativen untereinander. Im Januar 2013 eröffnete der Verein das Atelierzentrum Ehrenfeld (AZE) zur Umsetzung weiterer kultureller Aktivitäten. In den 11 Ateliers und Büros arbeiten aktuell 17 Künstlerinnen und Künstler sowie Kreative neben- und miteinander. Die Ausstellungsfläche des AZE wird außerhalb der Veranstaltungen als gemeinschaftlicher Werkraum genutzt. Der Raum verwandelt sich je nach Bedarf, Projekt oder persönlichem Empfinden immer wieder neu: Tische und Stühle werden auf- und abgebaut, Sofas verrückt, Leitern verschoben. Es entstehen Leinwände, es trocknen Farbpinsel, und es wird gemeinschaftlich diskutiert, gegessen, gearbeitet. Abgesehen von einem Schwerpunkt auf dem Genre Street Art im Rahmen des CityLeaks Festival zeigt artrmx e.V. Ausstellungen nationaler und internationaler Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Malerei, Video, Fotografie, Installation, Performance und Neue Medien. [mehr lesen]

bunker k101


bunker k101
Der bunker k101 zeigt zeitgenössische Kunst im Kontext seiner Bedeutung als historischem Erinnerungsort. Dem Verein ist die Förderung regionaler, länderübergreifender und internationaler künstlerischer und kultureller Bestrebungen ein besonderes Anliegen. Dieses Anliegen soll vor allem durch Präsentationen zeitgenössischer Kunst und andere Veranstaltungen im Kontext der historischen Gebäudesubstanz des Hochbunkers Körnerstraße verwirklicht werden. [mehr lesen]