UPDATE 29/03/2021
Der Besuch von Museen, Kunstausstellungen, Galerien und ähnlichen Einrichtungen ist entsprechend der > Corona-Schutzverordnung, regionale Anpassung vom 29.03.2021 der Stadt Köln unter Vorlage eines tagesaktuellen bestätigten negativen Schnell- oder Selbsttests nach wie vor möglich.
Bitte informieren Sie sich unbedingt vor Ihrem geplanten Besuch auf den Webseiten und Social-Media-Kanälen der einzelnen Räume, ob und wie Ausstellungen derzeit besichtigt werden können und verfolgen Sie ggf. die aktuellen Veröffentlichungen zu kurzfristigen Corona-Maßnahmen in der Presse. Vielen Dank. Stay tuned!

Art Initiatives Cologne (AIC) ist ein 2015 gegründetes Netzwerk von derzeit rund 40 freien, nicht kommerziellen Kunst- und Projekträumen, Kunstinitiativen und Festivals in Köln. Die Webseite informiert über die beteiligten Initiativen, über ihre Ausstellungen und Programme und veröffentlicht Eröffnungs- und andere Veranstaltungstermine. Ein Index mit Lageplan, der auch als gedruckte Version erscheint, verortet die Offszene im Stadtraum.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Neuigkeiten

Ausschreibung [bis 23.04.2021] – Kunst an Kölner Litfaßsäulen


Ausschreibung [bis 23.04.2021] – Kunst an Kölner Litfaßsäulen

Ausschreibung des Kulturamts der Stadt Köln für das Kunst-im-öffentlichen-Raum-Projekt "Kunst an Kölner Litfaßsäulen"

[mehr lesen]

Kunst an Kölner Litfaßsäulen [März-Mai 2021]: Bärbel Möllmann, "Camera Obscura Wien"


Kunst an Kölner Litfaßsäulen [März-Mai 2021]: Bärbel Möllmann, "Camera Obscura Wien"

Im Rahmen des seit März 2019 laufenden Projekts "Kunst an Kölner Litfaßsäulen" der Stadt Köln sind auf 25 ausgemusterten Werbesäulen im gesamten Kölner Stadtraum im zweimonatigen Wechsel eigens für die Säulen konzipierte Kunstprojekte zu sehen.

[mehr lesen]

Initiativen

schaelpic photokunstbar


schaelpic-photokunstbar
Die schaelpic photokunstbar im Köln-Mülheimer Medienviertel rund um die Schanzenstraße ist ein Projektraum für künstlerische Fotografie, in dem seit 2006 vielfältige Formen der künstlerischen Zusammenarbeit erprobt werden und jährlich etwa drei bis vier FotokünstlerInnen zu Ausstellungen eingeladen werden. [mehr lesen]

Vorgebirgsparkskulptur


vorgebirgsparkskulptur
„Vorgebirgsparkskulptur“ präsentiert in einer historischen öffentlichen Grünanlage der Stadt Köln temporär zeitgenössische Kunst. Jeweils vier oder fünf Künstlerinnen und Künstler sind einmal jährlich eingeladen, auf das Charakteristische der Grünanlage gestalterisch Bezug zu nehmen. Kunstwerke, Installationen und Aktionen entstehen ortsbezogen für diesen speziellen Parkraum. Die Veranstaltung findet seit 1999 im Vorgebirgspark in Köln-Zollstock statt, dankenswerterweise von Sponsoren finanziell unterstützt, ohne die diese Veranstaltung nicht stattfinden könnte. Organisiert und durchgeführt wird „Vorgebirgsparskulptur“ von der Interessengemeinschaft Kunst im Park, einem Zusammenschluss von Kunstinteressierten und im Bereich Kunst Tätigen, darunter verschiedene Kunstexperten sowie aktive und ehemalige Mitglieder der Kölner Stadtverwaltung. die sich 1997 ohne feste Vereinsstruktur zusammengefunden haben, um Kunst im öffentlichen Raum zu präsentieren. Die Veranstaltung findet einmal jährlich, immer an einem Sonntag, im Spätsommer/Herbst von 11 bis 18 Uhr statt. [mehr lesen]